Praxisklinik Strohl
Kieferorthopädie
Oralchirurgie

Konrad-Goldmann-Straße 5a
79100 Freiburg
Telefon: 0761 - 48977444
Fax: 0761 - 48977530
E-Mail: info@praxisklinik-strohl.de

Freilegung verlagerter zähne

Von einem verlagerten Zahn spricht man, wenn der Zahn nicht an der für ihn vorgesehenen Stelle im Kiefer durchbrechen kann. Eine Freilegungsoperation dient der Befestigung einer kleinen Kette oder oder eines Drahtes an dem Zahn, so dass Ihr Kieferorthopäde diesen mit der Zahnspange bewegen und in die Zahnreihe einordnen kann.

Nach einer örtlichen Betäubung und einem kleinen Schnitt wird der Zahn sichtbar gemacht und ein Bracket mit dem oben beschriebenen Draht oder Kettchen auf den Zahn geklebt. Anschließend wird das Gebiet wieder mit einer kleinen Naht verschlossen.

Die in Folge der Operation auftretende Schwellung findet am zweiten postoperativen Tag ihren Höhepunkt und klingt danach wieder langsam ab. Die ersten beiden Tage sollten Sie sich daher sehr schonen. Nach einer Woche werden die Fäden wieder entfernt.