Praxisklinik Strohl
Kieferorthopädie
Oralchirurgie

Konrad-Goldmann-Straße 5a
79100 Freiburg
Telefon: 0761 - 48977444
Fax: 0761 - 48977530

Spechzeiten:
Montag bis Freitag: 8 - 17 Uhr

Wurzelspitzenresektion

Ist der Knochen um eine Zahnwurzelspitze herum entzündet und führt eine Wurzelbehandlung durch den Zahnarzt nicht zur erwünschten Ausheilung, kann Ihnen mit einer Wurzelspitzenresektion geholfen werden.

Nach einer örtlichen Betäubung wird durch einen Schleimhautschnitt ein kleines Loch in den Knochen über der Wurzelspitze gesetzt. Die Entzündung wird entfernt, die Wurzelspitze um wenige Millimeter gekürzt und der Zahn von unten mit einer speziellen Füllung abgedichtet. Anschließend wird der Zugang mit einer Naht verschlossen.

Die in Folge der Operation auftretende Schwellung findet am zweiten postoperativen Tag ihren Höhepunkt und klingt danach wieder langsam ab. Die ersten beiden Tage sollten Sie sich daher sehr schonen. Nach einer Woche werden die Fäden wieder entfernt.